Platzregeln - Golf Club Hof Berg

Direkt zum Seiteninhalt
1.
Verhaltensrichtlinien (Regel 1.2)
Von allen Spielern wird erwartet, entsprechend dem Spirit of the Game zu spielen. Als Fehlverhalten kann insbesondere angesehen werden


a.
das Betreten der Blumenwiese (Bahn 1) und der Insel auf der Bahn 12: Das Be-treten ist verboten!


b.
mit dem Trolley zwischen Grün und Bunker hindurchzufahren. Gleiches gilt für das Befahren des Vorgrüns. Hierbei handelt es sich um einen Streifen um das Grün mit einer Breite von einer Driverlänge.


c.
Pitchmarken nicht auszubessern, Bunker nicht zu harken und Divots nicht zu-rückzulegen.

Ist die Spielleitung der Meinung, dass ein schwerwiegendes Fehlverhalten vorliegt, darf sie die Strafe der Disqualifikation nach Regel 1.2 verhängen.

2.
AUS (Regel 18)
Aus wird durch weiße Pfähle oder Linien gekennzeichnet. Beim Spielen der Bahnen 8 oder 16 ist ein dort auf die angrenzende Spielbahnen 7 oder 15 geschlagener Ball im Aus.

3.
Penalty Areas (Regel 17)

Penalty Areas werden durch rote Pfähle gekennzeicnet.

4.
Ungewöhnliche Platzverhältnisse (Regel 16.1)


a.
Ungewöhnliche Platzverhältnisse sowie Boden in Ausbesserung sind durch blaue Pfähle gekennzeichnet. Es muss straflose Erleichterung nach Regel 16.1 in Ansruch genommen werden.


Auch ohne Kennzeichnung gelten als Boden in Ausbesserung


  • frisch verlegte  Soden


  • eine mit Kies verfüllte Drainage




Erleichterung wird nicht gewährt, wenn lediglich die Standposition durch ein Loch, Aufgeworfenes oder den Laufweg eines Tieres behindert ist.


b.
Spielen der Bahn 1


Liegt ein Ball in der ausgewiesenen Blumenwiese (mit blauen Pfählen gekennzeichnet) an der Bahn 1 links neben dem Grün (Spielverbotszone), so muss straffreie Erleichterung in der ausgewiesenen Drop-Zone in Anspruch genommen werden.



c.
Spielen der Bahn 2


Liegt der Ball links in der Blumenwiese (Spielverbotszone), so wird straffreie Erleichterung nach den Regeln 16.1a und 16.1b gewährt.

5.
Unbewegliche Hemmnisse und ungewöhnliche Platzverhältnisse (Regel 16.1a) sind


a.
mit Pfählen, Mannschetten, Bändern oder Seilen gekennzeichnete Anpflanzungen


b.
Entfernungspfosten (100m/150m/200m) jeweils bis Anfang Grün

Sämtliche Pfosten (gelb, rot, blau und grün sowie die Entfernungspfosten) sind unbewegliche Hemmnisse und dürfen nicht entfernt werden. Ist die Standposition behindert, muss Erleichterung in Anspruch genommen werden.

6.
Sofern die Golfregeln keine andere Strafe vorsehen

Sehen die Golfregeln keine andere Strafe vor, so gilt als Strafe für einen Verstoß gegen eine Platzregel: Grundstrafe.

7.
Allgemeine Etikette auf unserem Golfplatz

Bitte benutzen Sie telefonische Endgeräte, wie zB Mobiltelefone und Smartphones, mit entsprechender Rücksichtnahme auf ihre Mitspieler.


Der Start von Bahn 10 ist ausschließlich gestattet, wenn die Ampel grün anzeigt!


Das Spielen mit Rangebällen ist strengstens untersagt und führt bei Zuwiderhandlungen zu einer Platzsperre von vier Wochen.


Wir freuen uns, wenn Sie die ausgewiesenen Wege zu den nächsten Bahnen benutzen. Dieses insbesondere von der Bahn 4 zur Bahn 5, von der Bahn 9 zur Bahn 10, von der Bahn 11 zur Bahn 12, von der Bahn 15 zur Bahn 16 sowie von der Bahn 18 zum Clubhaus.

Hof Berg, den 4. Juni 2019                                                                                    Der Spielführer



Die Platzregeln 2019 als Download (pdf)


Zurück zum Seiteninhalt